Pension
Die Seele der Pension Ullmann

…Es gibt verschiedenste Häuser - einige haben eine Geschichte und andere die erzählen ihre Geschichte. Nicht laut, dafür aber umfassend berichten sie von ihrer Vergangenheit. Wer sie hören kann, versteht sofort. Es gibt nicht viele solcher Häuser und auch nicht alle Menschen begreifen die Geschichten, aber wer sie versteht, verliebt sich…

Die Pension ist ein derartiges Haus – eines für bewusste Menschen.

Mitten im Herzen der Stadt Glauchau und dennoch ruhig gelegen spielten sich viele kleine und größere Ereignisse im Haus und in dessen Umgebung ab, ganz gleich ob im historischen Schlösserkomplex „Vorder- und Hinterglauchau“ mit der Galerie und dem Museum oder in den angrenzenden Parkanlagen wie Schloss- und Gründelpark.

Die individuell eingerichteten Zimmer bilden den Rahmen für entspanntes Wohnen und Arbeiten. In den Sommermonaten stehen Sitzmöglichkeiten vor dem Café mit Blick auf den Schlosserkomplex und Schlossplatz zur Verfügung. Auch der begrünte Innenhof lädt zum Verweilen ein und besticht mit Aussicht auf den Kirchturm der Kirche „St. Georgen“. Einen gemütlichen Rahmen für Feiern bietet das „Torkeleum“ mit seinem altertümlichen Gewölbe.

Süße Verführungen werden in Glauchaus ältester, noch existierender Konditorei gezaubert. Seit Generationen punktet der Familienbetrieb mit kreativ – frischen und auch klassischen Angeboten. Mit größter Sorgfalt achten die Konditormeister und der Koch auf beste Qualität. Wer hierfür nur die kleinste Schwäche hat, wird in Seligkeit verweilen.

Die Pension Ullmann – ein Haus mit altem Charme und jungem Geist.